ŠKODA Octavia Neuwagen kaufen mit Lieferservice nach Salzgitter

ŠKODA Octavia Neuwagen – die herausragende Wahl für Salzgitter

Für Ihre Mobilität in Salzgitter sollten Sie direkt auf höchste Qualität achten. Mit einem ŠKODA Octavia Neuwagen erfüllen Sie sich einen regelrechten Traum und steigen in eines der spannendsten Fahrzeuge unserer Zeit. Spätestens seit dem letzten Generationswechsel ist der ŠKODA Octavia Neuwagen für Salzgitter ein rundum sicheres und komfortables Fahrzeug. Die Motoren arbeiten hoch effizient und dank der zahlreichen Assistenzsysteme vermeiden Sie Unfälle und gelangen stets entspannt an Ihr Ziel. Zudem erfreut der ŠKODA Octavia Neuwagen durch ein herausragendes Design und lässt die Herzen sprichwörtlich höher schlagen. Warum mit weniger zufrieden geben, wenn Ihr Traumwagen auch preislich problemlos erreichbar ist?

 

AKTUELLE ŠKODA Octavia Neuwagen TOP ANGEBOTE

360°

Skoda
Octavia Combi Style 2.0TDI+LED+SHZ+R-KAM+SHZ+NSW

EU-Fahrzeug Neuwagen 4531 Sofort lieferbar
 
25.745,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 9 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Grau
A+ Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,4 l/100km * | CO2 kombiniert: 116 g/km *

Die Antwort auf all Ihre Autofragen in Salzgitter: ASM Autoservice Meißner

Salzgitter grenzt nördlich an den Harz und befindet sich somit im Harzvorland. Es handelt sich um eine der Großstädte Niedersachsens mit rund 104.000 Einwohnern. Zu den Besonderheiten der Stadt gehört ihr geringes Alter. Erst 1942 wurde der Ort als Stadt gegründet und befindet sich seither inmitten einer Metropolregion, die auch Hannover, Braunschweig und Göttingen sowie Wolfsburg umfasst. Direkte Anschlüsse an diese Region bestehen vor allem durch den Mittellandkanal bzw. einen Abzweig. Spuren von Besiedlung finden sich rund um Salzgitter auch schon aus früheren Jahren. Burg Lichtenberg war schon im zwölften Jahrhundert bekannt, Burg Gebhardshagen wurde ebenfalls in diesem Jahrhundert erwähnt. Ebenfalls war Salzgitter-Bad aufgrund der Solequellen ein beliebter Ort, der im 14. Jahrhundert eine Weile existierte und zeitweise sogar das Stadtrecht innehatte. Der Salzabbau, der bis heute namensgebend ist, blieb aber nicht lange bestehen. Bekannt wurden die so genannten Klesmer, bei denen es sich um Musiker aus der Stadt handelte, die im 19. Jahrhundert in die ganze Welt auszogen. Zu seiner heutigen Größe gelangte Salzgitter allerdings erst im Rahmen des Erzbergbaus, der in den 1930er Jahren begann. Salzgitter avancierte bald zu einem florierenden Industriestandort, was auch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhalten blieb. An Sehenswürdigkeiten sind die St. Marien- Kirche in Engerode, Schloss Salder sowie die Überreste von Burg Lichtenberg zu nennen.

Die heutige Wirtschaft von Salzgitter wird von der Stahlherstellung geprägt, wobei vor allem Röhren produziert werden. Ebenfalls findet sich ein Standort für die Produktion von Autos und Nutzfahrzeuge sowie ein Automobilzulieferer in der Stadt. Verkehrsverbindungen werden über die Autobahn A39 und die A36 sowie zwei Bundesstraßen ermöglicht, zudem existieren Regionalbahnhöfe.

Von Salzgitter ist es nicht weit bis zum ASM Autoservice Meißner. Unser Unternehmen existiert seit 1997 und besteht in einer umfangreichen Verkaufsfläche von 7.000 Quadratmetern sowie einer Kfz-Meisterwerkstatt und Lackiererei. Wir bieten unserer Kundschaft den exzellenten Service eines inhabergeführten Betriebs und stehen jederzeit gerne beratend an Ihrer Seite.

Vorhang auf für den ŠKODA Octavia. Das Kompaktfahrzeug ist der unangefochtene Star im Sortiment des tschechischen Hersteller und fährt regelmäßig mehr als 40 Prozent des Verkaufsergebnisses ein. Kaum ein anderes Fahrzeug kommt dem VW Golf in dessen eigenem Revier so nah. Die Plattform teilen sich die beiden Konzerngeschwister und wirft man einen Blick auf das Platzangebot und die Ausstattung, so hat der Octavia die Nase sogar teilweise vorn. Die Folge war der Titel als Nummer eins unter den Importfahrzeugen auf dem deutschen Markt in den Jahren 2005, 2006, 2012 sowie 2016 bis 2018. Unter dem Namen Octavia wurde bereits in den 1950er Jahren ein erfolgreiches Modell präsentiert. Wieder aufgegriffen wurde der Name dann 1996 und aktuell befindet sich der Octavia in der dritten Generation, die 2017 eine umfassende Modellpflege erhielt.

Fakten und rund um den ŠKODA Octavia

Zu haben ist der ŠKODA Octavia entweder als Limousine oder als Kombi, was beim Hersteller Combi heißt. In beiden Ausführungen entspricht die Länge bereits einem Mittelklassefahrzeug und rangiert bei 4,57 Meter bzw. 4,69 Meter. In der Breite liegt das Fahrzeug bei bis zu 1,81 Meter und ist dabei maximal 1,53 Meter hoch. Schaut man sich diese Zahlen an, so nimmt nicht wunder, dass das Laderaumvolumen auf bis zu 1.740 Liter hochgeschraubt werden kann. Der Kofferraum misst 480 oder 610 Liter, womit sich der Topseller sowohl für Großeinkäufe als auch für Urlaubsreisen eignet. Die Besonderheit liegt in der fast schon grazilen Bauweise und einem Leergewicht von 1.150 Kilogramm sowie 10,80 Meter Wendekreis.

Angetrieben wird der Octavia von einer ganzen Bandbreite an Motoren. Deren Bindeglied ist das Genügen der Euro 6d-TEMP-Norm. Gewählt wird zwischen Diesel und Benziner, wobei die Leistung bei mindestens 115 PS liegt und auf bis zu 245 PS gesteigert werden kann. Wer sich für die Top-Motorisierung entscheidet, erhält auch einen Allradantrieb anstelle des sonst serienmäßigen Frontantriebs. Manuelle Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe sorgen für die Umsetzung der Pferdestärken und wer Wert auf Sparsamkeit und Effizienz legt, entscheidet sich für einen Motor mit aktiver Zylinderabschaltung (ACT).

Die Ausstattung des ŠKODA Octavia

Einer der maßgeblichen Gründe für den Erfolg des ŠKODA Octavia ist dessen Ausstattung. Der Hersteller verbaut in diesem Modell nahezu allen nur erdenklichen Extras und Assistenzsysteme und übertrifft in manchen Bereich deutlich die Konkurrenz. Der Einstieg erfolgt per Knopfdruck auf die Fernbedienung. Sowohl die Sitze als auch die Position der Außenspiegel stellen sich auf die jeweilige Fahrerin bzw. Fahrer ein, was bei ŠKODA Memory-Funktion genannt wird. Ebenso individuell arbeitet das Fahrwerk, das eine Reihe an Modi möglich macht. Selbstverständlich ermöglicht jeder ŠKODA Octavia die Einbindung eines internetfähigen Smartphones in die Architektur von Navigation und Infotainment. In der Folge lässt sich in Echtzeit unterwegs sein, was sowohl die Warnung vor Staus als auch Hinweise auf so genannte „Points of Interest“ umfasst. Die Anzeige erfolgt rein digital und auf Wunsch auch auf dem digitalen Cockpit. Selbst WLAN beherrscht der Octavia, der natürlich auch USB-Schnittstellen und Bluetooth anbietet.

Sicherheit des ŠKODA Octavia

Maximale Sicherheit bietet der ŠKODA Octavia nicht nur für die Insassen, sondern auch für den übrigen Straßenverkehr. Deutlich wird dies anhand der Fußgängererkennung, die an einen City-Notbremsassistenten gekoppelt ist. Des Weiteren warnt das Fahrzeug vor toten Winkeln und vermeidet Kollisionen durch Querverkehr. Dass ein Spurhalteassistent mit an Bord ist, versteht sich ebenso wie der adaptive Tempomat von selbst und wenn es zu einem Unfall kommt, leistet der „Crew Protect Assist“ wertvolle Dienste.

Was alles für einen ŠKODA Octavia Neuwagen in Salzgitter spricht, werden Sie sicher selber wissen. Auf Wunsch erläutern wir Ihnen gerne die vielen Vorteile dieses Fahrzeugs und die kleinen, aber feinen Details, die als unverwechselbar gelten können. In unserem Konfigurator wählen Sie aus, welche Ausstattung Sie benötigen und legen zudem Lackierung und Motorisierung fest. Keine Sorge: auch hier stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und wissen genau, was sich für Stadtfahrten in Salzgitter am Besten eignet bzw. welche Extras dann notwendig werden, wenn Sie viel über die Autobahn fahren. Noch Fragen? Dann freuen wir uns auf einen Kontakt. Autoservice Meißner existiert seit 1997 und ist seit dieser Zeit für Kundinnen und Kunden aus Salzgitter tätig. Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen, bei dem Sie günstig an einen ŠKODA Octavia Neuwagen gelangen.