VW Tiguan Tageszulassung kaufen mit Lieferservice nach Wernigerode

Cleveres Schnäppchen für Wernigerode – die VW Tiguan Tageszulassung

Wenn Sie für Ihre Mobilität in Wernigerode auf Schnäppchenjagd gehen möchten, empfehlen wir Ihnen eine VW Tiguan Tageszulassung. Der Vorteil besteht darin, dass Sie einen Neuwagen erhalten und trotzdem nur den Preis für einen Gebrauchtwagen zahlen müssen. Die VW Tiguan Tageszulassung für Wernigerode ist eine „Erfindung“, die als direkte Antwort auf die Preisvorgaben der Automobilkonzerne ins Leben gerufen wurde. Neuwagen lassen sich nicht ohne Weiteres mit Rabatten versehen, Gebrauchtwagen allerdings schon. Indem eine VW Tiguan Tageszulassung ohne einen einzigen Kilometer in Wernigerode oder anderswo zugelassen wird, entsteht ein Gebrauchtwagen mit Vorbesitzer in den Papieren. Der Kilometerstand bleibt natürlich bei „0“.

 

AKTUELLE VW Tiguan Tageszulassung TOP ANGEBOTE

VW
Tiguan R-LINE 2.0 TDI DSG+BLACK PAKET+5J.GARANT+

EU-Fahrzeug Tageszulassung 3748.1 Sofort lieferbar
 
38.770,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 17.03.2020
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 13 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 131 g/km *

VW
Tiguan ME R-LINE 2.0TDI DSG +5J.GARANT+LED+R-KAM

EU-Fahrzeug Tageszulassung 3765.1 Sofort lieferbar
 
34.980,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 17.03.2020
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 7 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 131 g/km *

ASM Autoservice Meißner – Ihr Autopartner für Harz und Wernigerode

Wernigerode wird vielfach auch als Hauptstadt des Harz bezeichnet. Der Ort, der sich selbst als „bunte Stadt am Harz“ bezeichnet misst knapp 33.000 Einwohner und ist unter anderem für den Brocken bekannt. Die Rede ist von der höchsten Erhebung des Mittelgebirges, die etwas mehr als 1.141 Meter in die Höhe ragt. Die erste urkundliche Erwähnung Wernigerodes datiert auf das Jahr 1121. Nach und nach entstand eine Siedlung und zu Beginn des 13. Jahrhundert findet auch eine Burg Erwähnung. Das Stadtrecht erhielt Wernigerode im Jahr 1229. In den folgenden Jahrhunderten fungierte die Harzstadt als Sitz der Grafen von Stolberg, wurde jedoch immer wieder geplündert und zerstört. Die Zugehörigkeit zu Preußen folgte erst 1714. Charakteristisch für die Stadt sind die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Brocken ist vor allem das Wernigeröder Schloss zu nennen. Die Altstadt wird von einer Reihe alter Fachwerkhäuser gebildet und wer möchte, fährt mit der Harzer Schmalspurbahn bis in den Stadtteil Schierke. Ebenfalls sehenswert ist das Museum Schiefes Haus und natürlich das Rathaus.

Die Wirtschaft der Stadt Wernigerode ist vielseitig und vor allem durch Unternehmen aus dem Mittelstand geprägt. Seit eh und je handelt es sich um einen touristischen Ort, hinzu kommt eine bekannte Brauerei. Auch ist Wernigerode Sitz einer Schokoladenfabrik und eines Maschinenbauunternehmens. Ebenfalls relevant ist ein Hersteller von Schreibgeräten und auch ein Automobilzulieferer hat eine Produktionsstätte im Ort. Erreicht wird Wernigerode über die Autobahn A36 oder auch über Regionalverbindungen der Deutschen Bahn.

Von Wernigerode nach Blankenburg ist es nicht weit. Wir vom ASM Autoservice Meißner sind gerne für Sie da und beraten Sie kompetent. Unser Unternehmen existiert seit 1997 und schreibt traditionelle Werte groß. Wir sind ein inhabergeführter Betrieb mitsamt Verkauf sowie angeschlossener Kfz-Meisterwerkstatt. Ebenfalls betreiben wir eine Lackiererei, sodass wir Ihnen einen Rundumservice bieten können. Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen.

Die Geschichte des VW Tiguan sucht in der Automobilgeschichte ihresgleichen. Während die Namensgebung in den meisten Fällen den entsprechenden Abteilungen des Unternehmens oder Werbeagenturen obliegt, beschritt man bei Volkswagen einen anderen Weg. Die Leserinnen und Leser einer großen deutschen Autozeitschrift konnten aus verschiedenen Vorschlägen aussuchen und entschieden sich mit großer Mehrheit für die ungewöhnliche Mischung aus einem Tiger und einem Leguan. Der VW Tiguan kam als SUV im Jahr 2007 auf den Markt und war prompt ein Verkaufsschlager. Mehr als drei Millionen Fahrzeuge wurden allein im ersten Jahrzehnt verkauft. Mit dem Wechsel in die zweite Generation des Jahres 2016 erlebte das Fahrzeug noch einmal einen regelrechten „Boost“ und wurde 2018 und 2019 mit neuen Motoren versehen.

Aus dem Datenblatt des VW Tiguan

Ob man nun von Mittelklasse oder einem Midsize-SUV spricht ist letztlich egal. Fest steht, dass der VW Tiguan mit seiner Länge von 4,49 Meter die perfekte Synthese aus Wendigkeit für die Innenstadt und einem üppigen Platzangebot bietet. In der Breite und Höhe misst das Modell 1,84 Meter bzw. 1,64 Meter und ermöglicht ein Laderaumvolumen von 470 Liter allein im Kofferraum. Wem das nicht ausreicht, der kann die hintere Sitzbank sowohl verschieben als auch asymmetrisch und somit teilweise oder ganz umklappen. Am Ende stehen bis zu 1.665 Liter und eine Heckklappe, die elektrisch und mit Sensoren funktioniert. Gewendet wird der VW Tiguan auf einem Aktionsradius von 11,50 Meter.

Unter der Motorhaube des VW Tiguan wird sowohl mit Benziner- als auch mit Dieseltechnik gearbeitet. Gleich vier Benzinmotoren wetteifern um die Gunst potenzieller Käuferinnen und Käufer. Möglich sind mindestens 130 PS und auf Wunsch eine Steigerung auf bis zu 230 PS. Zu haben ist der VW Tiguan sowohl mit Frontantrieb als auch in einer Allradvariante und neben das Schaltgetriebe tritt auf Wunsch ein Doppelkupplungs-Getriebe mit sieben Gängen. Aus dem Dieselregal wird das Wolfsburger SUV mit 115 bis 240 PS beliefert. Die schnellste Ausführung ist ebenfalls ein Diesel, der dank eines Biturbo gerade einmal 6,2 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h benötigt. Die Endgeschwindigkeit des VW Tiguan liegt bei 230 km/h.

Ausstattung des VW Tiguan

Eine Besonderheit des VW Tiguan ist dessen teilweise Geländegängigkeit. Wo andere SUV einzig und allein der Innenstadt vorbehalten sind, bietet der Wolfsburger eine Bodenfreiheit von stolzen 20 Zentimeter und einen Böschungswinkel von 25,6° im vorderen Bereich. Wer möchte, nutzt das DCC und stellt sein Fahrwerk individuell ein. Erforderlich ist hierfür jedoch die Wahl der Offroad-Ausstattung. An Komfort bietet diese ebenso Bemerkenswertes wie die anderen Versionen des Tiguan. Beispiele sind die Dreizonen-Klimaautomatik oder auch der Trailer Assist, der das Rangieren auch mit Anhänger spürbar vereinfacht. Ebenfalls erfreut der VW Tiguan durch ein Panorama-Glasdach.

Technik des VW Tiguan

In technischer Hinsicht setzt der VW Tiguan regelrecht Maßstäbe. Gefahren wird mit einem komplett digitalen Cockpit, das sich nach Lust und Laune personalisieren lässt. Die Einbindung mobiler Geräte geht leicht von der Hand, sodass die Navigation in Echtzeit ebenso funktioniert wie die Wiedergabe gestreamter Musiktitel. An Assistenten bietet der Tiguan unter anderem einen Spurhalter und einen Spurwechselassistenten sowie einen Fernlichtassistenten. Ebenfalls verfügt das Modell über eine Multikollisionsbremse und einen Notbremsassistenten, der sowohl Fußgänger als auch Radfahrer erkennt. Ein Highlight nennt sich Area View. Die Rede ist von einem Kamerasystem, das Fahrerin oder Fahrer virtuell die Vogelperspektive einnehmen lässt und somit perfekt zur Vermeidung von Parkremplern geeignet ist.

Eine VW Tiguan Tageszulassung für Wernigerode bietet nicht nur einen unverkennbaren preislichen Vorteil, sondern ist auch direkt verfügbar. Konkret bedeutet dies, dass wir Sie gerne zu uns nach Blankenburg einladen und Sie auf eine Verkaufsfläche von 7.000 Quadratmetern ungestört stöbern können. Mit Ihrer VW Tiguan Tageszulassung fahren Sie sofort los und sind ohne Umschweife in Wernigerode unterwegs. Der Preis ist günstig, um nicht zu sagen: sensationell günstig. Hinzu kommt, dass Sie beim Autoservice Meißner in guten Händen sind und die Beratung eines rundum kompetenten Automobilexperten genießen. Unser Unternehmen existiert bereits seit 1997 und besteht sowohl aus dem Verkauf als auch aus einer Kfz-Meisterwerkstatt und einer Lackiererei.